zur Startseite


Modellbahnanlage      


Das Team
Gästebuch

Das Konzept
Die Strecke
Die Historie
Der Bau
Die Anlage
Die Züge
Bildergalerie
Sponsoren Auto-Paten  
Bauprojekte  NEU!

Heimatmuseum          


Lauter'sches Schlößchen
Öffnungszeiten
Stadt Schlüchtern
Anfahrt

Service                          


Gästebuch
In und um Schlüchtern
Kontakt
Impressum
Unsere Seite zu Ihren Favoriten hinzufügen



powered by

Wir freuen uns natürlich über Lob und Anerkennung für unsere Arbeit und die geschaffene Modellbahnanlage. Aber auch für Kritik sind wir offen. Wenn Sie uns also etwas mitteilen wollen, können Sie das hier tun:




Ihr MiM-Team


Gästebuch:

Hello MiM,

I found your website on the internet, and I have to say your layout is one of the nicest layouts I have ever seen. And, as a long-time Märklin fan (since 1964), it is especially nice to see the high level of detail and artistic skill that went into this Märklin layout.

Although I haven’t visited this layout in person, I hope to soon!

Greetings from Los Angeles,

Martin Bank


per E-Mail am 27.11.11

Hallo zusammen,

Gratulation zu dieser schönen Modellbahnanlage!

Diese ist einer der (ganz) wenigen Großanlagen, die wirklich realitätsnah gestaltet sind. Vieles selber gemacht und ein tolles "Auge" für die Übertragung der Wirklichkeit auf die Anlage.

Mit freundlichen Grüßen

A. Jakobson


per E-Mail am 11.11.11

Hallo,

die Anlage ist SUPER gestaltet worden. Werde öfter mal vorbei schauen. Irgendwann wird sich auch mein Enkelkind dafür interessieren.

Bis dahin,
Gruß

Volker


www.dampfmaschinenfan.de

per E-Mail am 18.04.11

Hallo und schöne Grüße an das MiM-Team!

Meine Freundin und ich möchten uns an dieser Stelle für die tolle "Anlagenführung" bei Herrn Frick und Herrn Hasieber bedanken.

Am letzten Samstag machten wir der Modellbahn in Schlüchtern einen spontanen Besuch. Was uns dort erwartete übertraf unsere Erwartungen bei Weitem. Nachdem wir dem Treiben der Züge eine ganze Weile zusahen (die Anlage läuft ohne Personal auf Knopfdruck), erschien zunächst Herr A. Frick und grüßte uns freundlich. Wir waren zu diesem Zeitpunkt die einzigen Besucher und so kam es, dass wir nach kurzer Zeit in ein nettes informatives Gespräch mit Herr Frick verwickelt waren. Irgendwann erschien dann auch noch Herr Hasieber und wir bekamen sehr interesannte Details über die Entstehung der Anlage erzählt. Der Höhepunkt war zudem noch ein Blick "hinter die Kulissen" der Anlage.

Meiner Freundin und mir hat es sehr viel Spaß gemacht und wie im Fluge waren zweieinhalb Stunden vergangen. Ein gelungener Samstagnachmittag!

Viele Grüße und bis bald,

Bernd Martin

PS: Grüße auch an Torsten Golz!!!

per E-Mail am 07.10.10

Hello,

Last friday I visit the museum with my father. The track looks amazing! It is very beautiful and it comes very close to the reality. We want especially thank Mr. Thomas Mock for his explanation about the track and the technique behind it. It was very interesting to see how everything works.

Keep up the good work!

With kind regards from Holland,

Bas Schuurman


per E-Mail am 03.05.10

Liebes MiM-Team,

eure Anlage ist toll und viele Grüße an alle, auch an Torsten Golz.

geschrieben von

Sebastian Weigelt
Niklas Brieffreund

per E-Mail am 27.04.10

Viele Grüße vom Museum der Großspurigen der Baugröße I, II und V. Wir finden H0 Anlagen, die gut gebaut sind, hervorragend. Wir beschäftigen uns jedoch mit der Großspur und präsentieren in unserem Museum „Stuttgarter-Modellbahnschau“ ca. 800 Handarbeitsmodelle der Baugröße II im Maßstab 1:22,5 sowie eine Anlage von 160 qm in derselben Baugröße, ergänzt durch Spur G, einem Dampf-BW mit 15 qm Baugröße II und einer Modulanlage von 12 qm in Baugröße G.

Viele Grüße aus Stuttgart,

Klaus Schöbel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

www.stuttgarter-modellbahnschau.de

per E-Mail am 26.04.10

Hallo,

nachdem ich heute mal wieder auf Eurer Webseite gelandet bin, habe ich mich spontan entschlossen, Euch auf meiner Modelbahnseite zu verlinken. Gratulation Ihr habt da eine tolle Anlage auf die Beine gestellt. Wenn ich mal in der Gegend bin werde ich bestimmt vorbeischauen.

Gruß

Andreas Timmel

www.timmels-moba-seiten.de/Eisenbahn/

per E-Mail am 20.01.10

Habe Euren Internetauftritt auf unserer Modellbahnvereinsseite gelinkt und wir werden Euch demnächst auch mal heimsuchen!

Rodgauer Modellbahn Connection e.V.

Reinhard Herbst

www.rmcev.de

per E-Mail am 14.01.10

Sehr geehrter Seitenbetreiber,

ich schätze Modellbahnen sehr und bin ihnen dankbar, dass sie ein so schönes Projekt auf die Beine gestellt haben.

Viel Glück weiterhin!

Jürgen Schuck

per E-Mail am 12.01.10

Hallo,

erst einmal ein wunderschönes frohes, gesinniges Jahr 2010.
Ich war schon mal in Ihrem Museum zu Besuch und muss sagen das es wirklich absolut interessant ist, selbst für die jüngere Generation.

Liebe Grüße von

Sebastian Plesch

per E-Mail am 02.01.10

Liebe MiM Erbauer,

auch ich möchte auf diesem Wege mein Lob aussprechen über die großartige Anlage die ihr für das Heimatmuseum Schlüchtern geschaffen habt. Kennengelernt hab ich das ganze Projekt über EJ Super Anlagen. Habe mir auch erlaubt diese Anlage mit Eisenbahn Exe Professional nachzubauen, leider fehlen mir dazu die selben Modelle. Besichtigen kann man einige Bilder auf meiner Web-Site www.ron1965.de. Wer weiss vielleicht hab ich einmal die Möglichkeit das Museum zu besuchen, aber der Weg ist weit von Niederbayern bis zu euch.

Gruß aus dem Bayerischen Wald

Joachim Fischer

per E-Mail am 20.10.09

Hallo MiM Team,

super Projekt das ihr da auf die Beine stellt. Kenne noch die alte Anlage die im Museum stand.
Werde euch am Sonntag mal besuchen kommen.

Gruß

Uwe Fischer

www.meine-modellbahnen.de

per E-Mail am 16.10.09

MiM: Hallo Herr Fischer, Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Sonntags ist das Museum ab 14:00 Uhr geöffnet. Mitglieder der MiM treffen Sie ab ca. 16:30 Uhr an der Anlage an. Viele Grüße vom MiM-Team

Hallo,

hab mir grad eure Website angeschaut. Sie ist echt toll!

Philipp Rother

per E-Mail am 09.10.09

Hallo Friends,

I’ve discovered today your layout seeing the cover of EJ Super Anlagen. I want to congratulate with you for the wonderful work, I hope the next months to visit you.

Your address has been added to our page here http://www.marklinfan.net/plastici.htm
We too have a modular layout, here some pics http://www.marklinfan.net/mod_carnate_2008.htm


Best regards

Alberto Pedrini

Marklinfan Club .italia
www.marklinfan.net

per E-Mail am 23.08.09

MiM: Dear Alberto, thank you very much for your email. We are pleased, that you like the layout. It would be nice, if you could visit us. See you at the Modellbahn im Museum. Best regards. MiM-Team

Bonjour chers modéliste,

Je me permets de vous écrire en français. Bravo pour votre magnifique oeuvre. Les détails et la densité du paysage sont d'un réalisme stupéfiant. Les grandes courbes élancées ainsi que la sobriété des lignes sont d'une grande réussites. Je vous souhaite plein de succès et j'espère avoir l'opportunité de vous rendre visite très bientôt.

(Ich erlaube mir, Sie auf Französisch anzuschreiben. Bravo für Ihr wunderbares Werk. Die Details und die Dichte der Landschaft sind überraschend realistisch. Die großen schlanken Kurven, sowie die klare Linienführung sind großartig gelungen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und hoffe, bald die Gelegenheit zu haben, Sie besuchen.)

http://www.youtube.com/results?search_query=dim11852&search_type=&aq=f

Bien à vous, un modéliste Suisse

Dimitri Beetschen

per E-Mail am 08.07.09

MiM: Bonjour Monsieur Beetschen. Merci pour votre e-mail. Il est beau, que sur les Modellbahn dans le musée sont rendus et nous nous réjouissons de votre visite. Votre MiM-équipe

Hallo MIM-Team,

ich habe Eure Internetseiten mit den vielen Bilder sehr genossen. Einfach toll. So gut gemacht. Ich wünschte, andere würden sich eine "Scheibe von Euch abschneiden". Dieses Wochenende bin ich extra hingefahren um mir die Anlage mit eigenen Augen anzuschauen.

Günstiger Eintritt. So eine großartige Anlage würde man niemals in so einem Museum erwarten. Und das mit der Verglasung ist auch noch einzusehen, weil ja kein Personal zur Verfügung steht, das die Anlage bewacht.

ABER: Könnte man nicht gleichzeitig mit Inbetriebnahme der Anlage auch mehr Licht einschalten und alles etwas heller gestalten? Durch diese dämmrige Stimmung unter dem Dach geht so viel von dieser phantastisch ausgearbeiteten Anlage verloren. All die vielen liebevoll ausgearbeiteten Details kann man nur erahnen, wenn man nicht vorher die Bilder im Internet gesehen hat. Ich wäre auch gerne bereit dafür mehr Eintrittsgeld zu bezahlen.

Mit freundlichen Grüßen

Werner Först

per E-Mail am 05.07.09

Hallo MIM-Team,

es ist traurig, dass Ihr nun fertig seid, Eure wöchentlichen Berichte werden mir sehr fehlen.
Für meine eigene Modellbahnarbeit habe ich viele Hinweise und Anregungen übernehmen können.

Euch muss doch jetzt auch sehr langweilig sein, die schlimmste Strafe für einen Modelleisenbahner ist die Aussage: Meine Anlage ist fertig!

Tschüss

Klaus Utech
aus Mecklenburg-Strelitz

per E-Mail am 17.05.09

MiM: Hallo Herr Utech. Keine Bange, eine Modellbahnanlage wird doch nie wirklich fertig und so haben auch wir noch einiges vor. Über das wir natürlich dann an dieser Stelle berichten werden. Besuchen sie uns doch mal im Bergwinkelmuseum in Schlüchtern und schauen Sie sich alles Live an! Am Besten am Wochenende, dann ist immer einer von uns vor Ort. Bis dann.

Hallo liebes Modellbahn Team,

Ich bin durch einen Zeitungsartikel der Zeitung Region Haunau auf eure Anlage aufmerksam geworden und möchte euch demnächst mal besuchen um eure schöne Anlage anzuschauen. Ich bin selber großer Modellbahn Fan seit mehr als 40 Jahren. Habe selber auch eine bei mir zu Hause.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Stumkat

per E-Mail am 25.04.09

Hallo, liebe Modellbahnfreunde der Modellbahn-im-Museum!

Wie so oft kommt man nur durch Zufall und spontane Suche auf Internetseiten die Schätze offenbaren. So einen Schatz habe ich heute im Internet gefunden, einen Edelstein der Modelleisenbahnanlagen!

Herzlichen Glückwunsch dem ganzen Team für diese ausgezeichnete Modellbahnanlage!!!!

Es ist kaum zu glauben, das 8 Personen und die 2 Junioren so etwas "Gewaltiges" auf die Beine stellen können. Ich bin sehr kritisch, besonders was die Anlagengestaltung in Sachen Natur und Detaillierung angeht. Ich habe viel gesehen und bin ein großer Bewunderer des Eisenbahn-Journals und der Serie Modellbahn-Superanlagen. Mein erstes Heft war Nr.13 Haupt-und Nebenbahn von dem "Modellbahngott" Josef Brandl. Meines Erachtens der beste Modellbahnbauer der Welt!

Eure Anlage kann mit der perfekten Naturgestaltung und Detaillierung durchaus mithalten und ist einfach nur "wunderschön" anzusehen und absolut naturgetreu! Riesen-Kompliement!!!

Viele Modellbahnfreunde schwärmen von unserem Miniatur-Wunderland hier in Hamburg. Ich selbst habe auch gleich eine Jahreskarte gekauft. Doch war ich sehr enttäuscht, was die Naturgestaltung betrifft. Das wurde einfach nur billig und ohne Liebe aufgebaut. Sogar dieses Superprojekt was zig-Millionen gekostet hat kann sich noch eine dicke Scheibe von Eurer schönen Modellbahn abschneiden!!

Zudem ist Eure Homepage weitaus besser! Sie ist sehr übersichtlich und man kann sich gleich darauf wohlfühlen.

Ich werde sicher im Sommer zur Besichtigung nach Schlüchtern kommen.

Ich wünsche dem Team alles, alles Gute und viel Erfolg mit der Präsentation und dem Erhalt dieses Modellbahntraumes!

Viele Grüße aus Hamburg

Peter Rumpf

per E-Mail am 17.04.09

Durch einen Hinweis von einem Leidensgenossen - einem Modelleisenbahner wie ich! - habe ich Ihre Internetseiten beaugapfelt. Ganz SUPER was da entsteht, Gratulation.

Ich habe damals mehrere Male die Vorgängeranlage besucht und dann draußen alles in "natura" angeschaut. Das damalige Werk von Herrn Jirowitz und Kollegen hat mich sehr beeindruckt, da ich in jungen Jahren hier oft mir der Bahn im M=1:1 durch- und vorbei gefahren bin.

Dann war lange das Museum, sprich die Anlage, geschlossen. So bin ich nicht wieder in Schlüchtern gewesen, ob wohl da noch ein Klassenkamerad von mir (aus Tann/Rhön) wohnt.

Und nun - die "Neue" . Schön gemachte Anlage, auch die Internetpräsentation ist sehr gelungen; optimal und pfiffig finde ich, daß der Gleisplan gleich aufrufbare passende Fotos preisgibt ( rote Ausrufezeichen antippen).

Auf die Eröffnungsfeier bin ich gespannt. Bitte weiter so.

Mit 3x Pfiff, Gebimmel und immer Hp1,

Rainer Spohr

per E-Mail am 14.11.08

Hallo,

eure Bahn mutet wirklich prima an! Wann knallen die Sektkorken zur feierlichen Eröffnung?

Leider habt Ihr immer nur am Sa. und nur für 1. Stunde geöffnet. Das ist wirklich sehr kurz und sehr schade. Ist dann immer Fahrbetrieb?

Da Ihr immer noch "im Bau" seit: Ich vermisse den Bahnbauarbeitensicherungstrupp (mit Presslufttute) auf Euren Bildern! Nicht, dass Ihr noch Stress mit der Bauaufsicht bekommt ...

Grüße von einem Hamburger Jung aus Flieden!
(Es muss ja nicht immer Speicherstadt sein)

per E-Mail am 11.10.08

MiM: Die Öffnungszeiten der Modellbahn im Museum sind Samstags von 14:00 bis 18:00 Uhr und Sonntags von 16:30 bis 18:00 Uhr. Und solange der Bahnbauarbeitensicherungstrupp die Strecke nicht sperrt, ist zu diesen Zeiten immer Fahrbetrieb. Heute (12.10.08) sind wir bereits ab 14:00 Uhr an der Anlage.

Hallo!

Also die Anlage hat sich ja richtig gut gemausert!
Respekt!!!

Ich vermisse nur irgendwie mein Auto bei den Auto-Paten, hab Euch irgendwann im Sommer 2007 ein schwarzes Käfer Cabrio geschickt.

Liebe Grüße

Alexander Wagner
(ex-MEC-Berchtesgaden)

per E-Mail am 16.07.08

MiM: Das tut uns leid. Wir haben tatsächlich vergessen, dass Fahrzeug in den Autozug einzustellen. Wurde aber umgehend geändert, siehe hier.

Also das Mitfahr-Video - wie in echt, richtig gut.



Torsten Sauer, Bad Salzungen

per E-Mail am 04.07.08

Hallo zusammen,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu dieser herrlichen Landschaftsgestaltung. In meinen Augen eine absolut gelungende Wiedergabe der Natur.

...

Schönen Gruß aus Düsseldorf

Christian Ungruh

per E-Mail am 02.06.08

Groß Quassow, 11.04.2008

Hallo MiM-Team,

ich bin durch Zufall auf Eure Seite gestoßen und habe erst mal eine ganze Weile am Rechner verbracht um den kompletten Baubericht mir anzuschauen.

Ich habe, nicht zuletzt dank der hervorragenden Fotos, eine Menge Anregungen für meine Anlage mitgenommen.

Macht weiter so!
Falls es mich mal in Eure Gegend verschlagen sollte, ein Besuch bei Euch wird ein Muss für mich sein.

Tschüss

Klaus Utech
aus Mecklenburg-Strelitz

per E-Mail am 11.04.08

Hallo MiM-Mannschaft,

auch in den Niederlanden wird der Bau der Anlage verfolgt. Und ich muss sagen: das alles sieht super aus, macht weiter so.

Mit freundlichen Grüßen

Jean-Paul Hendriks

per E-Mail am 10.03.08



persönlich im Museum übergeben am 14.02.08

MiM: Vielen Dank für die beiden Fahrzeuge. Sie werden einen schönen Platz auf der Anlage bekommen.

Hallo MiM-Team,

bei einem Museums-Besuch sind wir auf Eure Web-Site aufmerksam gemacht worden und verfolgen seitdem mit großer Aufmerksamkeit die Arbeiten an der Anlage. Die Ergebnisse auf den Fotos sind faszinierend, die Naturtreue beeindruckt uns. Wir sind also schon sehr gespannt auf eine Gelegenheit, die Anlage im Original zu sehen.

Nun zur Auto-Patenschaft: Eine geniale Idee, die wir gerne unterstützen möchten. Wir bieten euch an: Zwei französische Fahrzeugtypen, die uns in den 70er und 80er bedeutsam geworden sind ...

Herzliche Grüße

Sabine und Andreas Groher

per E-Mail am 15.01.08

Hallo Mobahner,

das ist vom Allerfeinsten, was ihr da baut.

Gruß

Jürgen Schillo

per E-Mail am 16.12.07

Sehr geehrter Herr Frick,

... übrigens: Danke für den Tipp mit dem Blick auf eure Homepage. Das kann sich wirklich sehen lassen ...

... wünschen wir Ihnen und Ihrem Team ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und dem guten Rutsch fürs neue Jahr schließen wir uns gerne mit an.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre NOCH GmbH & Co.KG

Juergen Leiter
NOCH GmbH & Co.KG

www.noch.de

per E-Mail am 04.12.07

Respekt vor den Erbauern! Einfach nur faszinierend wie real das alles ausschaut.

Klasse Arbeit!

Robert Fietzke

per E-Mail am 04.12.07

Hallo ihr Schaffer,

wir waren sehr beeindruckt von der, nach meiner Meinung einzigartigen langen und überschaubaren Rampenstrecke, wo die Soundloks einige Minuten eindrucksvoll in Szene gesetzt werden können.

Wir bleiben in Kontakt und werden wohl einige Insidertipps austauschen können.

Unsere Homepage: www.modellbahnfreunde-lollar.de. 17 m Bf Lollar, 25 m eingleisige Lumdatalbahn, zusammen mit dem MEC Marburg nochmals 60 m zweigleisige Strecke - alles in Modulbauweise.

Gruß und Dank

Jörg Reinsberg
Modellbahnfreunde Lollar

per E-Mail am 04.11.07

Hallo liebe Modellbauer,

ich bin ein absoluter Fan eurer Gegend. Zwischen Steinau, Neuhof und Jossa kenne ich fast jeden Schotterstein von meinen Fototouren! Die Ausführung des Projektes lässt, den Bildern nach zu beurteilen, wohl keine Wünsche offen.

Einen Kritikpunkt kann ich mir jedoch nicht verkneifen: Der gezeigte Streckenabschnitt war ja zu Dampfzeiten dreigleisig. Diese Darstellung hätte mich noch mehr gereizt und wäre betrieblich noch interessanter gewesen. Die E-Loks hätten dann natürlich ohne Oberleitung fahren müssen, aber das wäre meines Erachtens das kleinere Übel gewesen.

Trotzdem freue ich mich natürlich auf einen Besuch, ich hoffe einen solchen mal bei einer meiner Vorbild-Fototouren einbauen zu können.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Otto
Frankfurt

per E-Mail am 17.08.07

Hallo MiM-Team,

gerade habe ich mir die neuen Fotos von Eurer Anlage angesehen und ich muss Euch ein riesiges Kompliment aussprechen!!!!!

Ihr setzt wirklich die Landschaft 1:1 ins Modell um. „...wie in echt“ trifft bei Euch tatsächlich zu. Nachdem ich Euch kennen gelernt hatte, habe ich Euch ja einiges zugetraut, aber was bisher entstanden ist verdient das Prädikat „Spitzenklasse“. Ich freue mich schon auf meinen nächsten Besuch bei Euch, wenn ich alles mal in „Life“ sehen kann.

Macht weiter so und Ihr werdet eine der besten für jeden zugängliche Anlage in Deutschland haben (wenn nicht sogar die beste).

bis bald

Wolfgang Langmesser
www.langmesser-modellwelt.de

per E-Mail am 10.08.07

Hallo MIM-Team,

Eure Leistung hat mich bei meinem Besuch am 27. Juli 2007 sehr beeindruckt. Die anschließende Streckenbegehung mit Jo Frick zeigte, dass Ihr es verstanden habt, den Charakter der Strecke trotz aller räumlichen Beschränkungen hervorragend nachzuempfinden. Ganz besonders beeindruckt war ich von den Gebäuden: Besserer Modellbau ist nicht möglich. Und bei der Begrünung konnte ich einiges dazulernen. Ich bin auf das Endergebnis gespannt!

Weiter so!

Friedrich Welle

73329 Kuchen

1998 - 2000 Bauleiter des Modells "Geislinger Steige" im Heimatmuseum Geislingen (auch sehenswert)

per E-Mail am 08.08.07


Hallo MIM-Team,

ich kann mich nur den Vorrednern anschließen und ergänzen, daß das, was Ihr an farblicher Gestaltung macht, an Professionalität nicht zu überbieten ist. Euer Auge für Farben ist perfekt. Weiter so, das ist Modellbau in höchster Vollendung.

liebe Grüße

Hajo (Air-Color-Technik Wiesbaden)

Hans-Joachim Wagner
Dipl.-Ing.
Leiter Arbeitsvorbereitung
Dozent BA Mannheim

ABB Automation Products GmbH
APR/AP
Wallstadter Str. 59
DE 68526 Ladenburg



per E-Mail am 03.08.07


Hallo liebes MIM-Team,

zufällig bin ich auf Eure Seite gestossen. Ich bin sehr beeindruckt von Eurem Schaffen. Wenngleich ich eine andere Spurweite baue, finde ich Euer Vorhaben spitzenmäßig. Gerne werde ich, wenn es die Zeit zulässt, Euch einen Besuch abstatten.
Macht weiter so, ich war bestimmt nicht das letzte Mal auf Eurer Seite!

Mit freundlichen Grüßen aus Bielefeld

Andreas Holdt
http://www.S-Bahner.de.tl

per E-Mail am 31.07.07


Hallo,

bin heute auf Euer Projekt gestoßen. Ich habe schon den Bau der ersten Anlage intensiv verfolgt. Aufbau der Holzkonstruktion und die Landschaftsgestaltung sind echt Klasse. Das Thema Schlüchtern-Bhf bis zum Landrücken-Tunnel ist landschaftlich sehr reizvoll. Bin auf die weitere Gestaltung/Ausführung der Landschaft gespannt, selber baue ich gerne Landschaft.

Zur Zeit entsteht eine Waldbahnanlage in On30, gerade wegen der vielen urwüchsigen Landschaft.

Bis bald mal in Schlüchtern

Karlheinz Stümpfl
www.ks-modelleisenbahnen.de

per E-Mail am 18.03.06

Hallo,

wie bekannt sind wir keine Pikel-Gleis-Fans. Wohl aber Fans der Bahnen am Landrücken. Was ihr da macht ist echt Klasse!!! Würden gerne am Samstag sehen, wie weit ihr seid (...wenn's möglich ist).

Also, wir sind echt hin und weg!

Grüße aus Rheinland-Pfalz

Klaus May, Michael Schneider, Oliver Suhl

per E-Mail am 17.01.06

Hallo MiM-Team,

endlich einmal eine Modellbahn, die von der wunderschönen Original-Landschaft rund um Schlüchtern profitieren wird. Für mich als „Landschaftsbauer“ ist diese Anlage ein Traum. Wenn es tatsächlich gelingt, diese Landschaft in HO umzusetzen, wird es sicher eine in dieser Beziehung außergewöhnliche Anlage. Sofern erwünscht, stehe ich gerne beratend zur Seite.

Beste Grüße
Langmesser-Modellwelt

Wolfgang Langmesser
www.langmesser-modellwelt.de

per E-Mail am 08.12.06

Guten Tag Herr Frick,

Habe mir die Bilder gerne mal angesehen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH im Namen des Hauses NOCH dem gesamten MiM Team Schlüchtern für das was auf hier schon von der Anlage zu sehen ist bzw. bisher geleistet wurde. Macht weiter so!

Alles Gute und Ihnen und Ihrem Team weiterhin viel Freude beim Bauen.

Mit freundlichen Grüssen
Ihre NOCH GmbH & Co.KG

Juergen Leiter
NOCH GmbH & Co.KG

per E-Mail am 29.11.06

Hallo MiM-Team,

es freut mich, dass die Arbeiten so schnell vorangehen. Die Bilder auf der Web-Site sind beeindruckend. Der Aufbau der Anlage und der Verdrahtung ist sehr professionell ausgeführt.

Viele Grüsse
Peter Littfinski
Littfinski DatenTechnik (LDT)

per E-Mail am 01.03.06

Sehr geehrter Herr Frick,

es freut uns, dass Sie mit dem Bau der Anlage zügig vorankommen. Die Bilder im Internet dazu zeigen doch schon feste Konturen. Ihnen und allen Beteiligten weiterhin viel Spaß und Erfolg beim bauen.

Viele Grüsse aus Göppingen
Eric-Michael Peschel
Organisation Messen, Ausstellungen und Shop´s

Gebr. Märklin & Cie. GmbH
D 73033 Göppingen
Stuttgarter Strasse 55-57


per E-Mail am 06.02.05

Hallo an das Modellbauteam,

habe mir heute Eure Web-Site angeschaut und sofort zu meinen Favoriten genommen.

Hatte selbst auf dieser Strecke als Baubezirksleiter zu tun und somit schon eine große Vorfreude auf die Eröffnung der Anlage.

Tolle Bilder. Tolle Leistung.

Bis später.
Gruß
Adrian

per E-Mail am 24.01.06

Sehr geehrter Herr Frick,

es freut uns, dass Sie mit dem Bau der Anlage zügig vorankommen. Die Bilder im Internet dazu zeigen doch schon feste Konturen. Ihnen und allen Beteiligten weiterhin viel Spaß und Erfolg beim bauen.

Viele Grüsse
Juergen Leiter
NOCH GmbH & Co.KG

per E-Mail am 24.11.05

Sehr geehrter Herr Frick,

habe mir die MiM Web-Site angesehen und war beeindruckt über die Professionalität trotz ehrenamtlicher Tätigkeit.

Wenn ich mich recht entsinne, fährt auch der ICE diese Strecke von Fulda nach Frankfurt bzw. umgekehrt. Man hat dann immer das Gefühl, die Strecke windet sich an einem Flusslauf. Nach dem Hochgeschwindigkeitsteil von Hannover wird der ICE dort immer deutlich langsamer. Es lohnt sich auf dieser Strecke dann aber wieder, aus dem Fenster zu schauen.

Viele Grüsse
Peter Littfinski
Littfinski DatenTechnik (LDT)

per E-Mail am 23.11.05